Angebote und Beratung

Das Demokratiezentrum Baden-Württemberg bietet Beratung und Angebote im Bereich der Extremismusprävention, Demokratieförderung und Menschenrechtsbildung an.

Von Planspielen für Jugendliche über Workshops für Ehrenamtliche bis hin zu Vorträgen für pädagogische Fachkräfte bieten wir für alle Interessierten das passende Format.

Sie sind betroffen von rechter Gewalt oder benötigen Beratung im Umgang mit Rechtsextremismus? Hier gelangen Sie zu unseren speziellen Beratungsangeboten im Bereich Rechtsextremismus/rechte Gewalt.

Beratung

Bei allen Angeboten ist eine individuelle Anpassung an die Bedarfe weiterer Zielgruppen möglich.

Alle Angebote zum Download

 

Rechte Musik – Einstiegsdroge oder überschätzt?

Rechte Musik – Einstiegsdroge oder überschätzt?

Was bewirkt rechtsextreme Musik? Stellt sie noch eine Gefahr dar? Musik, Konzerte und Popkultur dienen den Rechten dazu, junge Menschen zu beeinflussen, sich selbst zu feiern und Parolen durch ständiges Wiederholen einzutrichtern. Auch rechtsextreme Musik hat sich weiterentwickelt: Es sind
weiterlesen
Allah und ich – Facetten des Islams.

Allah und ich – Facetten des Islams.

Das Angebot führt in die Vielschichtigkeit des Islams ein und sensibilisiert auf Grundlage folgender Fragen: Woran glauben Musliminnen und Muslime? Wie entstand der Islam? Welche Strömungen gibt es innerhalb dieser Religion? Wie ist das Verhältnis zu den anderen Glaubensrichtungen? Wie
weiterlesen
Förderprogramm Heute Heimat

Förderprogramm Heute Heimat

"Es gibt ermutigende Beispiele dafür, Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien zu stärken sie mit Engagement und Fantasie aufzunehmen. Die Jugendstiftung möchte das Engagement solcher Initiativen unterstützen, anregen und fördern." Die Aufnahme von Flüchtlingen aus Staaten in denen Menschen von Terror oder Krieg
weiterlesen
Straight ahead – Ein Planspiel zu Radikalisierungsprozessen

Straight ahead – Ein Planspiel zu Radikalisierungsprozessen

Radikalisierung spielerisch und multiperspektivisch thematisieren – das bieten wir für Schulklassen und Jugendgruppen an. In einem Planspiel werden Stufen der Radikalisierung dargestellt und anhand eines jugendaffinen Themas neutral thematisiert. In einer Reflexionsrunde werden anschließend die Eindrücke der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
weiterlesen