Fördermöglichkeiten

Alle Kids sind VIPs - Jugendintegrationswettbewerb

Die Initiative ermutigt Kinder und Jugendliche dazu, sich für ein faires Miteinander in kultureller Vielfalt zu engagieren.

Förderfelder:
Soziale Integration , Demokratieförderung , Schule , Kinder / Jugendliche
Art der Organisation:
Preise/Wettbewerbe
Steckbrief:
"Alle Kids sind VIPs" ist eine Initiative der Bertelsmann Stiftung unter der Schirmherrschaft von Staatsministerin Aydan Özoguz, der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration der Bundesregierung. Durch die Teilnahme an einem Jugendintegrationswettbewerb ermutigt sie Kinder und Jugendliche dazu, sich für Vielfalt an der Schule einzusetzen, praxisorientierte Ideen für ein gutes Zusammenleben von Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft zu entwickeln und sich für ein faires Miteinander in kultureller Vielfalt zu engagieren.

Mit dem Jugendintegrationswettbewerb der Bertelsmann Stiftung wird das Engagement der Jugendlichen gewürdigt. Sie werden ermutigt, ihr Umfeld eigenständig zu gestalten. Innovative Projekte, die als kleine Leuchttürme das Zusammenleben an der Schule und ihrer Umgebung stärken, werden ausgezeichnet. Durch aktive Begegnungen mit prominenten Projektbotschaftern werden die jungen Projektmacher in ihren eigenen Identitäten gestärkt und ermutigt, sich weiterhin zu engagieren. Ihre Arbeit bekommt eine wichtige Wertschätzung und die gemeinsamen Aktionen werden nachhaltig im Gedächtnis verankert.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter allekidssindvips.de

Bertelsmann Stiftung

Carl-Bertelsmann-Str. 256
33311 Gütersloh

Telefon: 0 52 41 / 81 - 0
Fax: 0 52 41 / 81 68 13 96
E-Mail: infobertelsmann-stiftung.de
Internet: www.bertelsmann-stiftung.de
Gründungsjahr:
2008
Förderabsicht:
Auseinandersetzung mit dem Thema, Projektbezogenes Schaffen
Förder-Turnus:
alle zwei Jahre
Eigenbewerbung:
möglich
Extras:
Eine Übersicht der aktuellen Botschafter des Wettbewerbs lässt sich unter allekidssindvips.de > "Botschafter" einsehen., Unter allekidssindvips.de > "Informieren" stehen Infomaterialien bereit, die den Wettbewerb, die letzten Siegerprojekte und die Projekt-Besuche der prominenten Botschafter näher vorstellen.
Antrag:
Die Teilnahme kann ausschließlich online über das Anmeldeformular unter allekidssindvips.de > "Mitmachen" erfolgen.
Bewerbung-Hilfe:
Der Autor lädt die Dateien (Bilder, Musik, Texte) auf der Website hoch. Videos können über YouTube verlinkt werden. Die verwendeten Fotodateien dürfen eine maximale Größe von 10 MB haben, Texte sind ausschließlich über eine Maske einzugeben. Die Projekt-Bilder werden über Flickr integriert, die eingestellten Videos über YouTube verlinkt. Somit sind die Bilder auch im Foto-Set des Projektes auf Flickr sichtbar.

Bei minderjährigen Teilnehmern/Gruppenmitgliedern muss jeweils ein volljähriger Ansprechpartner genannt werden, der stellvertretend für den minderjährigen Teilnehmer die Verantwortung übernimmt, dass die erforderlichen Nutzungsrechte zur Veröffentlichung der eingereichten Wettbewerbsbeiträge auf der Plattform allekidssindvips.de und zur Nutzung auf den Anbieter übertragen worden sind.

Ansprechpartnerin
Bojana Pajic-Rickerts
Project Manager
Programm Integration und Bildung, Bertelsmann Stiftung
Tel. 05241 81 81 379
info@allekidssindvips.de

Für alle Fragen rund um die Anmeldung zum Wettbewerb wurde zusätzlich eine Hotline eingerichtet:
0221-78870813
(Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr)
Einreichfristen:
30. November (23:59 Uhr)
Wissenswertes:
Voting und Publikumsliebling
Während der Wettbewerbsphase vom 01. September bis 30. November (23:59 Uhr) können die Autoren und Besucher der Website den eingereichten Wettbewerbsbeiträgen eine Stimme geben. Im Rahmen dieses öffentlichen Votings stimmen die Autoren und die Besucher der Plattform über die besten Ideen ab. Das Projekt mit den meisten Stimmen wird unabhängig von der Juryentscheidung zum Publikumsliebling gewählt.

Gewinn
Eine unabhängige Jury (bestehend aus Mitarbeitern des Anbieters bzw. Experten aus den Bereichen Bildung, Zivilgesellschaft, Integration & Jugendpartizipation) wird die Projekte sichten. Außerdem können die Gewinner aus dem Vorjahr ein bis zwei Jugendliche delegieren, die im Rahmen einer Kids-Jury an der Entscheidung über neue Gewinnprojekte beteiligt werden. Der Hauptgewinn ist ein Projekttag mit einem prominenten Botschafter von "Alle Kids sind VIPs" und die Einladung zum Sieger-Event im darauffolgenden Frühling. Der Projekttag besteht neben dem Besuch eines prominenten Botschafters auch aus einem Workshop, der die Kompetenzen der jungen Projektmacher stärken soll.

Der Publikumsliebling gewinnt ebenfalls einen Projekttag mit einem Botschafter von "Alle Kids sind VIPs" und erhält eine Einladung zum Sieger-Event.
Richtlinien:
Teilnahmeberechtigt sind Schulklassen aller weiterführender Schulen (Klassenstufe 5-12, Berufsschulen und Sonderschulen), sowie eigenständige Projektteams (Alter 11–21 Jahre), die bzw. deren Teammitglieder eine Schule in Deutschland besuchen. Zudem können auch Mitglieder einer Schülervertretung, Gruppen von Jugendeinrichtungen und Vereinen/Verbänden mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 11-21 Jahren am Wettbewerb teilnehmen.

(Quelle: allekidssindvips.de > "Mitmachen" > "Teilnahmebedingungen")
Die Gewinnerprojekte der letzten Wettbewerbsrunde werden unter allekidssindvips.de > "Gewinner" vorgestellt.
Satzung:
Die aktuelle Ausschreibung steht unter allekidssindvips.de zur Verfügung.
〈 Zurück zur Liste der Fördermöglichkeiten