Fördermöglichkeiten

RTL Com.mit Award

In diesem Jahr wird der Award zum Thema Flüchtlinge "Wir schaffen was" ausgeschrieben und würdigt hilfsbereite Menschen, die sich in Deutschland beispielhaft für junge Flüchtlinge einsetzen und ihren Beitrag dazu leisten, unterschiedliche Kulturen zusammenzuführen

Förderfelder:
Demokratieförderung , Soziale Integration , Kinder / Jugendliche , Interkultureller Austausch
Art der Organisation:
Preise/Wettbewerbe
Steckbrief:
Der Award wird von RTL jährlich zu einem anderen Thema ausgeschrieben.

Schirmherrin des RTL Com.mit Awards 2016 ist Aydan Özoğuz, Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es auch unter rtlcommit.de .

RTL Television GmbH

Picassoplatz 1
50679 Köln

Fax: 0221 456 - 95 15300
E-Mail: CommitAwardrtl.de
Internet: rtlcommit.de
Förderabsicht:
Auseinandersetzung mit dem Thema, Projektbezogenes Schaffen
Förder-Turnus:
jährlich
Eigenbewerbung:
erforderlich
Antrag:
Das Bewerbungsformular lässt sich unter rtlcommit.de > "Jetzt bewerben" aufrufen. Dieses kann sowohl postalisch, als auch per Mail an CommitAward@rtl.de eingereicht werden.
Bewerbung-Hilfe:
Um sich mit einem Projekt zu bewerben, müssen die Antragsteller ihre Namen (bei einer Gruppe nicht mehr als drei Projektverantwortliche) und ihre vollständigen Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Tel.nr.) angeben. Ebenso müssen die Kontaktdaten der Institution bzw. der oder den Personen angeben werden, denen durch ihr Engagement geholfen wird. Die Projektidee und Erläuterungen zur praktische Durchführung gehören auf das Bewerbungsformular. Die Bewerbung kann auch mit zusätzlichen Fotos angereichert werden.
Einreichfristen:
31. Mai
Wissenswertes:
Über die besten Einreichungen produziert RTL unter Mitwirkung der Bewerber Kurzfilme und präsentiert diese anschließend einer prominent besetzten Jury.

Die Kurzfilme laufen im RTL-Jugendprogramm YOLO und im Internet. Dort können die Zuschauer und User darüber abstimmen, wer den Publikumspreis gewinnt. Die Com.mit Awards werden im September in drei Kategorien verliehen: Neben dem Publikumspreis erhalten Einzelpersonen und Vereine bzw. Gruppen eine Auszeichnung. Den Gewinnern winken Preise, die einen hohen Erlebniswert haben und sich nicht unbedingt mit Geld kaufen lassen. Zudem werden 2.500 Euro an das jeweilige Gewinnerprojekt gespendet.
Richtlinien:
Teilnahmeberechtigt sind dieses Jahr engagierte junge Menschen zwischen 15 und 29 Jahren, die sich als Einzelperson oder in einer Gruppe nachweislich in einem laufenden Projekt sozial engagieren, das junge Flüchtlinge fördert. Das Projekt selbst sollte zwischen Januar 2015 und Mai 2016 angelaufen sein.

(Quelle: rtlcommit.de > "Die Regeln")
Satzung:
Start frei für den RTL Com.mit Award 2016 zum Thema Flüchtlinge: "Wir schaffen was!"

Junge Helden aufgepasst: Der RTL Com.mit Award geht ab sofort in die nächste Runde! Im Mittelpunkt des diesjährigen Wettbewerbs steht das ehrenamtliche Engagement für junge Flüchtlinge. Unter dem Motto "Wir schaffen was!" wollen wir hilfsbereite Menschen zwischen 15 und 29 Jahren würdigen, die sich in Deutschland beispielhaft für junge Flüchtlinge einsetzen und ihren Beitrag dazu leisten, unterschiedliche Kulturen zusammenzuführen. Macht mit und zeigt uns, dass Ehrenamt auch Ehrensache ist!

Einreichungszeitraum: Bis zum 31. Mai könnt Ihr Eure Bewerbungen für den RTL Com.mit Award 2016 einreichen. Bewerbt Euch und überzeugt uns, dass Euer Projekt preiswürdig ist!
〈 Zurück zur Liste der Fördermöglichkeiten