Fördermöglichkeiten

Förderpreis Aktive Bürgerschaft

Ziel des bundesweiten Wettbewerbs ist es, das Leistungsspektrum von Bürgerstiftungen zu zeigen, mit dem sie sich für eine bessere Lebensqualität engagieren. Der Wettbewerb möchte ebenso die Arbeit von Bürgerstiftungen professionalisieren und die Idee der Bürgerstiftung in der Öffentlichkeit bekannter machen.

Förderfelder:
Soziales , Demokratieförderung , Gemeinwesen
Art der Organisation:
Preise/Wettbewerbe
Steckbrief:
Die Aktive Bürgerschaft engagiert sich für eine gerechte und leistungsfähige Bürgergesellschaft. Privates Engagement für das Gemeinwohl soll staatlichem Handeln vorausgehen.Deshalb werden bürgerschaftliches Engagement und gemeinnützige Organisationen nachhaltig gestärkt.

Der gemeinnützige Verein Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken Raiffeisenbanken.

Alle Informationen zum Förderpreis finden sich auch unter www.aktive-buergerschaft.de > "Förderpreis".

Aktive Bürgerschaft e.V.

Reinhardtstraße 25
10117 Berlin-Mitte

Telefon: 0 30 / 24 000 88 - 0
Fax: 0 30 / 24 000 88 - 9
E-Mail: infoaktive-buergerschaft.de
Internet: www.aktive-buergerschaft.de
Gründungsjahr:
1998
Förderabsicht:
Projektbezogenes Schaffen
Förder-Turnus:
alle zwei Jahre
Eigenbewerbung:
erforderlich
Antrag:
Bewerbungen sind grundsätzlich nur über das Online-Formular möglich, das sich unter www.aktive-buergerschaft.de > "Förderpreis" > "Ausschreibungsunterlagen" ausfüllen lässt.
Bewerbung-Hilfe:
Im Online-Bewerbungsformular gilt es folgende Angaben zu machen:

1. Zum Bewerber:
Name der Bürgerstiftung, Ansprechpartner, Funktion, Straße/Hausnummer, Telefon/Fax, E-Mail, Internetseite, PLZ/Ort, Bundesland

2. Zur Bürgerstiftung:
Um die Bewerbung angemessen beurteilen zu können, wird um einige Informationen zu den finanziellen und personellen Möglichkeiten der antragstellenden Bürgerstiftung gebeten.

- Datum der rechtlichen Anerkennung:
- Nicht zweckgebundenes Stiftungskapital (ohne Fonds und Treuhandstiftungen) zum
31.12.2015 in €:
- Kapital in Stiftungsfonds in €:
- Anzahl der Stiftungsfonds:
- Kapital der Treuhandstiftungen in €:
- Anzahl der verwalteten Treuhandstiftungen:
- Spendeneinnahmen 2015 in €:
- Projektfördersumme 2015 in €:
- Anzahl der ehrenamtlich Engagierten in Gremien und Projekten in 2015:
- Anzahl der Honorarkräfte, geringfügig Beschäftigte, sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, Freiwilligendienstleistende, 1-Euro-Jobber oder Praktikanten in 2015:

Liegen diese Angaben der Stiftung Aktive Bürgerschaft bereits durch die Datenabfrage für den Report Bürgerstiftungen vor, kann dies im Online-Bewerbungsformular angekreuzt werden.

Ansprechpartner
Dr. Stefan Nährlich,
Geschäftsführer
Tel. 030 24 000 88-1

Christiane Biedermann,
Programm-Leiterin Bürgerstiftungen
Tel. 030 2400088-2

Fax 030 2400088-9
E-Mail: foerderpreis@aktive-buergerschaft.de

Postanschrift: Stiftung Aktive Bürgerschaft
Reinhardtstraße 25
10117 Berlin
Einreichfristen:
19. September
Wissenswertes:
Die Jury
Der Jury des bundesweiten Wettbewerbs um den Förderpreis Aktive Bürgerschaft gehören Experten aus der Dritte-Sektor-Forschung, Vertreter erfolgreicher Bürgerstiftungen und langjährige Förderer von Bürgerengagement aus dem Genossenschaftswesen an.

Finalisten und Preisträger
Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert. Die Jury entscheidet über die Höhe der jeweiligen Preisgelder zwischen 10.000 und max. 20.000 Euro. Empfänger des Preisgeldes können nur Bürgerstiftungen sein. Die Finalisten erhalten einen kostenlosen Vor-Ort-Workshop zu den Erfolgsfaktoren ihrer Bürgerstiftung.

Die Preisverleihung
Die Verleihung des Förderpreises Aktive Bürgerschaft findet am 03. Mai im Forum der DZ BANK am Brandenburger Tor in Berlin statt. Für die Finalisten übernimmt die Stiftung Aktive Bürgerschaft die Reisekosten von jeweils zwei Personen.
Richtlinien:
Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich Bürgerstiftungen, die den "10 Merkmalen einer Bürgerstiftung" des Bundesverbands Deutscher Stiftungen entsprechen und im Bürgerstiftungsfinder der Aktiven Bürgerschaft verzeichnet sind. Auch Gewinner des Förderpreises Aktive Bürgerschaft aus den Vorjahren können am aktuellen Wettbewerb teilnehmen. In der Kategorie 3 sind auch Bewerbungen von Personen oder Organisationen zusammen mit einer o.a. Bürgerstiftung möglich.

Womit kann man sich bewerben?
Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft besteht aus drei Kategorien: Geld- und Zeitstifter gewinnen (Kategorie 1), Gesellschaft mitgestalten (Kategorie 2), Bürgerstiftungen stärken (Kategorie 3). Bürgerstiftungen können sich in allen drei Kategorien bewerben. Es ist möglich, sich mit bis zu drei Maßnahmen oder Projekten (Kategorie 1 und 2) bzw. Ideen oder Konzepten (Kategorie 3) zu bewerben.

(Quelle: www.aktive-buergerschaft.de > "Förderpreis" > "Ausschreibungsunterlagen")
Satzung:
Die aktuelle Ausschreibung lässt sich unter www.aktive-buergerschaft.de > "Förderpreis".
〈 Zurück zur Liste der Fördermöglichkeiten