Besuch des Landtagsabgeordneten Alexander Maier beim Demokratiezentrum Oberschwaben

Bericht

Am Montag, den 19. November 2018, hat der Göppinger Landtagsabgeordnete der Grünen, Alexander Maier das Demokratiezentrum Oberschwaben (DZO) in der neuen Geschäftsstelle des Kreisjungendrings Biberach besucht. Er informierte sich über die Struktur der regionalen Demokratiezentren in Biberach und Ravensburg, die beide beim jeweiligen Kreisjugendring angesiedelt sind, sowie über das seit 2008 bestehende Beratungsnetzwerk „kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus“.

Andreas Heinzel und Friederike Höhndorf berichteten über die vielfältigen Aufgaben und Aktionen des vergangenen Jahres, wie Fachtage, Vorträge, Workshops für Schülerinnen und Schüler und Erwachsene, sowie über die Ausbildung von Multiplikatoren und Schülern, die das Thema Demokratie in vielfältiger Weise weiter verbreiten. Besonders interessant fand Alexander Maier auch die bevorstehende Wander-Ausstellung des Anne-Frank-Zentrums Berlin, die von Januar bis März 2019 in Riedlingen, Ravensburg und Leutkirch zu sehen sein wird. Hier sind jeweils 30 Schülerinnen und Schüler bereit, vier Wochen lang durch die Ausstellung zu führen.

Alexander Maier sprach seine Anerkennung für die Arbeit des DZO und des Kreisjugendrings aus und versprach, sich im Landtag für die Anliegen bezüglich Planungssicherheit und politischer Unterstützung einzusetzen.

Teilen

Ähnliche Themen

zurück zur Übersicht