Dein Licht für Demokratie und Toleranz!

Bericht

Das Demokratiezentrum Baden-Württemberg ist tief erschüttert über den rassistisch motivierten Anschlag in Hanau. Wir stellen uns solidarisch an die Seite der Opfer mit ihren Angehörigen sowie an die Seite der Betroffenen von rechtsextremer Gewalt. Wir rufen alle Demokratinnen und Demokraten dazu auf, ein Zeichen für Demokratie und gegen Hass zu setzen, weshalb wir uns sehr gerne der Initiative des Bündnis‘ für Demokratie und Toleranz im Landkreis Biberach anschließen:

Aktion „Lichter für Demokratie und Toleranz“ als klares Zeichen

Genau einen Monat nach dem schlimmen Anschlag von Hanau sollen am Donnerstag 19. März 2020 von 21:45 – 22.15 Uhr in und um Biberach noch mehr Lichter für Demokratie und Toleranz leuchten. Initiiert vom Bündnis für Demokratie und Toleranz im Landkreis Biberach (BDT) hatten sich schon bei der ersten Aktion am 26. Februar über 400 Teilnehmern auf Plätzen gesammelt um ihre Anteilnahme und Solidarität mit den Opfern von Hass, Hetze und Rassismus und ihren Angehörigen zu zeigen. Die Idee ist nun, dass sich diese Lichter am 19. März auf ganz Baden-Württemberg und vielleicht darüber hinaus ausbreiten und genau zum Zeitpunkt des Anschlags von Hanau um 21:58 Uhr leuchten. Ohne große Reden und ohne lautes Tamtam, sondern stille Gedanken und stilles Gedenken.

Weitere Infos unter https://buendnisbiberach.wordpress.com/2020/03/06/aktion-lichter-fuer-demokratie-und-toleranz-als-klares-zeichen-2/

 

Foto Beitrag: © Ian Dyball / iStock

Teilen
zurück zur Übersicht