Präventionsseminar mit der Polizei in Kroatien

Bericht

Auf Einladung von Joachim Schneider, Leiter des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, war das Demokratiezentrum Baden-Württemberg, repräsentiert durch Derya Sahan und Mareike Hauff vom 12. bis 14. Dezember in Zagreb, Kroatien. Anlass war das Thema „Vorbeugende Aktivitäten gegen Hate Speech durch Darstellung von Beispielen aus Deutschland“.

Die Teilnehmenden setzten sich zusammen aus Polizeibeamtinnen und -beamten für Prävention, stellvertretenden Polizeidirektionsleitungen der Republik Kroatien sowie Vertreterinnen und Vertretern der Polizei der Republik Serbien. Die Kolleginnen informierten dort über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und stellten das Demokratiezentrum Baden-Württemberg vor. Der Fokus des Seminars lag auf der Arbeit zum Thema „Hass im Netz“ – den theoretischen Grundlagen, dem Erkennen und Kontern von Hate Speech und der Suche nach Handlungsmöglichkeiten im eigenen Arbeitsumfeld. Hierfür stellte Derya Sahan neben weiteren ausgewählten „Best Practice“-Beispielen aus Deutschland insbesondere das Modellprojekt „Da.Gegen.Rede“ und die Meldestelle „respect!“ vor.
Die zwei Tage waren für alle Beteiligten eine Bereicherung und wir bedanken uns herzlich für die gute Zusammenarbeit.

 

Foto v.l.n.r.: Sandra Veber, Mareike Hauff, Derya Sahan, Joachim Schneider

Von KvO Redaktion

Ähnliche Themen

zurück zur Übersicht