Lade Veranstaltungen

Jugendliche im Spannungsfeld „extrem vs egal“

Jugendliche im Spannungsfeld „extrem vs egal“ – Rassismus, Radikalisierung, Ratlosigkeit

Der Fokus des Fachtages liegt auf dem Spannungsfeld von „extrem bis egal“ in dem sich Jugendliche tagtäglich bewegen. So steht auch der Hauptvortrag unter dem Titel „Radikalität auf dem Prüfstand. Jugend in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung“ von Jens Ostwaldt, vom Demokratiezentrum Baden-Württemberg. Die Zeit nach dem Vortag kann dann in sog. Foren genutzt werden um über Themen wie Antisemitismus, Radikalisierungsverläufe, antimuslimischer Rassismus oder Praxisbeispiele und kollegiale Fallberatung zu sprechen.

Der Fachtag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Jugendreferate des Hohenlohekreises, des Main-Tauber-Kreises, des Landkreises Schwäbisch Hall und der Fachstelle „kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus“ im Demokratiezentrum Baden-Württemberg.
Der Fachtag richtet sich an Fachkräfte der Jugendarbeit, Schulsozialarbeit, Lehrkräfte und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im Arbeitsfeld.

Einen Flyer mit weiteren Informationen zum Fachtag finden Sie unter Flyer_Jugendliche im Spannungsfeld „extrem vs egal“.

Details

Datum: 18.07.2018

Zeit: 09:00 - 15:30 Uhr

Veranstalter: Landratsamt Hohenlohekreis

E-Mail: jugendreferat@hohenlohekreis.de

Veranstaltungsort: Schlossplatz 3, 74653 Künzelsau , Deutschland

Ähnliche Themen

Das Einmaleins der Systemischen Beratung (Modul D)

Das Einmaleins der Systemischen Beratung (Modul D)

Beratung für Betroffene von rechter Gewalt (Modul H)

Beratung für Betroffene von rechter Gewalt (Modul H)

6. Forum Albbündnis

6. Forum Albbündnis