Verschwörungsmythen im Dialog?

Systemische Beratung im Zusammenhang mit Verschwörungsmythen – Teil II Referentin: Gabriele Dahn, Systemisches Institut Tübingen Gibt es so etwas wie „Gute Gründe“ für Verschwörungsmythen? Welche Möglichkeiten und Grenzen könnte eine systemisch-neutrale Haltung haben? Wer an Verschwörungsmythen glaubt, ist mit Argumenten
weiterlesen
Unterstützung für Betroffene von rechter Gewalt

Unterstützung für Betroffene von rechter Gewalt

Ziel des Seminars ist es, Teilnehmende zu sensibilisieren, rechte, rassistische und antisemitische Gewalt zu erkennen Spezifika rechter Gewalt, die Folgen für Betroffene(Gruppen) und den spezifischen Unterstützungsbedarf in Fällen rechter Gewalt zu vermitteln zu befähigen, sich als handlungsmächtige Akteurinnen und Akteure
weiterlesen
Netzwerktreffen „Demokratie leben!“

Netzwerktreffen „Demokratie leben!“

Netzwerktreffen der Partnerschaften für Demokratie, der Modellprojekte und Respekt Coaches im Programm „Demokratie leben!“ Mit einem Fachvortrag von Rechtanwalt Chan-Jo Jun, Würzburg, der durch sein Engagement gegen Hasskriminalität auf Facebook und einer Klage gegen Mark Zuckerberg bekannt wurde. Ein Fokus
weiterlesen

Meinung mit Respekt

Rollenspiel zur Meinungsbildung „Freiheit ist immer die Freiheit des anders Denkenden“, sagte Rosa Luxemburg und sprach sich damit für Meinungsvielfalt aus. Im öffentlichen Raum melden sich Andersdenkende deutlich zu Wort. Die politische Kultur im Land ist gekennzeichnet durch hitzige Debatten,
weiterlesen

Multiplikatoren/-innen-Schulung (Online-Format)

Das Regionale Demokratiezentrum Karlsruhe richtet am 2603.2021 eine Online-Multiplikatorenschulung „Die sind anders als wir. Rassismus im Alltag“ aus. Diese Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, Ehrenamtliche, pädagogische Fachkräfte, die sich zu Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausbilden lassen möchten, um das Angebot in
weiterlesen

Unterstützung für Betroffene von rechter Gewalt

Ziel des Seminars ist es, Teilnehmende zu sensibilisieren, rechte, rassistische und antisemitische Gewalt zu erkennen Spezifika rechter Gewalt, die Folgen für Betroffene(Gruppen) und den spezifischen Unterstützungsbedarf in Fällen rechter Gewalt zu vermitteln zu befähigen, sich als handlungsmächtige Akteurinnen und Akteure
weiterlesen

Vertiefung extreme Rechte und Antisemitismus

Die Qualifizierung (Modul K2) vermittelt Wissen und Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Themenfeld Antisemitismus heute. Wurzeln und Auswüchse Die Neue Rechte, Identitäre Bewegung und rechte Vernetzungen Grauzonenmusik und Jugendkultur oder "Rechte Kinder - Kinderrechte: Kinder aus extrem rechten Familien" Reichsbürger
weiterlesen

Einführung in die extreme Rechte und GMF heute

Die Qualifizierung (Modul K1) vermittelt Grundlagen zur Einführung ins Themenfeld Rechtsextremismus und Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit Workshops und Informationen z.B. zu Codes und Styles, Rechtspopulismus, Strömungen der extremen Rechten und gibt einen Überblick über die extrem rechte Szene in Baden-Württemberg. Weitere Informationen
weiterlesen