Wenn Glaube gefährlich wird

Workshop "Wenn Glaube gefährlich wird" Religiöser Fundamentalismus ist Teil einer Gruppenidentität, die besonders auf die Bedürfnisse Jugendlicher abzielt. Es geht im Kern um den Umgang mit Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben, um Antworten auf die Frage nach Sinnhaftigkeit, die Identifikation
weiterlesen

WERTEvoll

  Gruppen mit unterschiedlichen Einstellungen, Wahrnehmungen und Meinungen können miteinander in Konflikt geraten.  Insofern ist es wichtig, über das gemeinsame Werteverständnis im Gespräch zu bleiben und sich auf gesellschaftliche Normen zu einigen. Teilnehmende dieses Workshops setzen sich zu Beginn mit
weiterlesen
Einführung in die Prävention von religiös begründetem Extremismus

Einführung in die Prävention von religiös begründetem Extremismus

Die Qualifizierung vermittelt Wissen in den Themenfeldern Islam, Neo-Salafismus, Radikalisierung und  Prävention. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dazu befähigt, im Kontext ihres Arbeitsalltags präventiv gegen Radikalisierungstendenzen vorzugehen und entsprechende Anzeichen zu deuten. Die Qualifizierung kann mit einer Zertifizierung abgeschlossen werden.
weiterlesen
Vertiefung Prävention von religiös begründetem Extremismus (Modul P2)

Vertiefung Prävention von religiös begründetem Extremismus (Modul P2)

Das Modul P2 bietet einen vertiefenden Einblick in die Prävention von religiös begründetem Extremismus. Das Seminar beinhaltet u.a. folgende Themen: Geschlechterbilder in salafistischen Milieus Prävention und Deradikalisierung Fachliche Vertiefung des Einführungsmoduls Das Modul P2 ist Teil der modularen Qualifizierungsreihe im
weiterlesen
Planspiel „Toledo to do“

Planspiel „Toledo to do“

Das Rollen- und Planspiel „Toledo to do“ führt die Teilnehmenden in das Toledo des 13. Jahrhunderts. Die spanische Stadt des Mittelalters steht für Weltoffenheit und ein friedliches Zusammenleben der Kulturen und Religionen. „Toledo to do“ knüpft an diese besondere Vergangenheit
weiterlesen